Tätigkeitsfeld Fußpflege

Der Fußpfleger wird im Vorfeld der medizinischen Versorgung tätig.

Zu seinen Aufgaben zählen die Pflege und Prophylaxe des gesunden Fußes.

Tätigkeitsgebiet des Fußpflegers:

Fachgerechtes Schneiden der Nägel

Abtragen von Nagelverdickungen ohne pathologischen Befund

Entfernen der Nagelhaut

Sondieren der Nagelfalzen

Abtragen von Hautverdickungen (Hornhaut) ohne pathologischen Befund

Unblutiges Abtragen von Hühneraugen

Anleitung zur präventiven Fußgymnastik

Durchführung präventiver Fußmassagen

Anleitung zur häuslichen Pflege der Füße durch den Kunden

Beratung bei der Auswahl von Pflegemitteln

Dekorative Pflege der Füße
------------------------------------
Auf keinen Fall darf an entzündlichen oder vereiternden Stellen gearbeitet werden.
Bei eingewachsenen Nägeln dürfen zur kosmetischen Korrektur die Klebespangen z.B. die B/S-Spangen appliziert werden.
Es ist alles das erlaubt, was zur Prophylaxe und Wohlbefinden des Kunden dient.